Zum Inhalt

Zur Navigation

Lachsforellen aus der Forellenzucht Igler in Stattegg bei Graz, Graz-Umgebung

Eine besondere Perle stellen die Lachsforellen aus der Forellenzucht Igler in Stattegg bei Graz dar. Diese Fische werden bis zu 8 kg schwer.

Saftiges, rötliches Fleisch

Durch die Aufnahme des Carotinoids Astaxanthin geht die Farbe des Lachsforellenfleisches ins leicht Rötliche. Im Grunde handelt es sich bei den Lachsforellen oder Anken um überdimensionale Regenbogenforellen. Aufgrund ihrer Größe und Fütterung sind sie deutlich fettreicher als ihre gleichnamigen Artgenossen, aber dennoch magerer als etwa Zuchtlachse oder wildlebende Lachse. Sie ernähren sich überwiegend von Fischen, kleinen Krebsen und Garnelen.

Kräftiges, herzhaftes Fleisch

Das Fleisch der Lachsforelle zeichnet sich durch seinen kräftigen Geschmack und zarten Schmelz aus. Fein strukturiert, wird es zunächst geschuppt, dann filetiert und auf der Hautseite auf hoher Flamme angebraten. Mit Lachsforellen aus der Fischzucht Igler in Stattegg bei Graz, Graz-Umgebung, lassen sich die verschiedensten Rezeptideen realisieren. Gerne geben wir Ihnen auf Wunsch die eine oder andere Anregung.